Ideen für zu Hause! Unser Corona-Spezial

Um das Krippenvideo zu sehen oder zum jeweiligen virtuellen Treffpunkt zu kommen, benötigen Sie jeweils den Türcode der Krippe bzw. des Kindergartens.

Steinesammler

Bemalt doch einen Stein und legt ihn vor die Krippen oder Kindergartentüre, wir freuen uns darüber. Mal sehen, wie viele Steine es werden?

Wir übernehmen für alle hier folgenden Links, die auf andere Internetseiten verweisen keine Verantwortung.

Bilderbuch Aufregung im Wunderwald
Aufregung_Wunderwald_Bilderbuch_oD.pdf
PDF-Dokument [970.1 KB]
Bilderbuch Corona verstehen für Kinder
Bilderbuch Corona Krise verstehen.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Danke

für all Eure Rückmeldungen, Bemalte Steine vor der Tür, Bilder und Karten.

Klickt doch mal auf das Video, vielleicht erkennt ihr da Jemanden :-)

Fingerspiele vom Regen

 

Pitsch und Patsch

Pitsch und Patsch! Pitsch und Patsch!
Der Regen macht die Haare nass.
Tropft von der Nase auf den Mund
und von dem Mund auf das Kinn.
Von dem Kinn dann auf den Bauch,
dort ruht der Regen sich jetzt aus...
und springt dann mit einem großen Satz
auf die Erde…Patsch!

 

Der Kleine mit dem Regenschirm

Der Erste sagt: „Es regnet…da geh ich nicht raus.“

Der Zweite sagt: „Es regnet…das ist ein Graus.“

Der Dritte sagt: „Es regnet…da werden wir ganz nass.“

Der Vierte sagt: „Es regnet…das macht keinen Spaß.“

Nur der Kleine kann es nicht erwarten…und geht mit dem Regenschirm in den Garten.

Rückenmassage – Pizza backen

 

Dafür müsst ihr zu zweit sein. Setzt oder legt euch so hin, dass der Eine den Rücken des Anderen gut erreichen kann. Los geht`s:

 

Heute backen wir eine Pizza!

 

Zuerst brauchen wir Mehl, Salz und Wasser

(mit den Fingern leicht auf den Rücken Trommeln, bei Wasser Wellen mit der Hand machen)

 

Dann kneten wir den Teig tüchtig

(Rücken kneten)

 

Dann rollen wir den Teig aus mit dem Wargelholz

(mit den Fäusten über den Rücken rollen)

 

Und drücken den Teig auf dem Blech fest

(Mit den Händen auf den Rücken drücken)

 

Dann verteilen wir die Tomatensoße über dem Teig

(Mit den Händen über den Rücken streichen)

 

Was soll denn drauf auf meine Pizza? Schinken

(mit den Fingern drücken und den Schinken verteilen. Jede weitere Zutat wird genauso  durch mehrmaliges  drücken auf dem Rücken verteilt)

 

So, nun noch Käse oben drüber

(mit den Fingern über den Rücken trommeln)

 

Jetzt ab in den Ofen mit der Pizza – dort wird sie ganz heiß gebacken!

(Die Schultern festhalten und drücken, dann über den Rücken reiben und rubbeln, dass es warm wird)

 

Jetzt ist die Pizza fertig! Ich hole sie aus dem Ofen

(Die Schultern festhalten und ziehen)

 

Ich schneide die Pizza in kleine Stücke

(mit dem Finger Striche über den Rücken ziehen längs und quer)

 

Guten Appetit, die schmeckt aber lecker

(den Bauch streicheln)

 

Hallo liebe Kinder,

 

Ein Spiel für Zuhause:

Es gibt viele Zimmer. In diesen stehen viele Gegenstände, mit denen man gut reimen kann.

Mama oder Papa werden euch Gegenstände sagen. Die müsst ihr finden und dazu das Reimwort erraten.

 

Also auf die Wörter fertig looooos:

 

 

In der Küche:

 

Gesuchter Gegenstand

Reimwort

Herd

Pferd

Topf

Knopf

Dose

Hose

Teller

Keller

Gabel

Schnabel

Tee

Fee, Zeh, Klee

Tasse

Kasse

Schüssel

Rüssel

Brett (Schneidebrett)

Nett

Kunst draußen aus Natursachen nennt man "Landart", probiert doch einfach mal aus mit Steinen, Stöcken, Blättern, Tannenzapfen Blüten usw ein Bild oder ein Muster zu legen.

Habt Ihr Bügelperlen zu Hause oder Karton? Daraus könnt ihr tolle Kreisel bauen. Die Bügelperlen im Kreis anordnen, ein Hölzchen oder Strohalm in die Mitte und schon ist der Kreisel fertig. Oder ihr malt mit Hilfe einer Tasse einen Kreis auf einem Karton auf, malt ihn bunt an und steckt in der Mitte des Kreises einen Stift durch. Dann habt Ihr einen Mal-Kreisel.

Malt ein Bild für eure Großeltern, Freunde, das Altersheim.... und werft es dort in den Briefkasten. Wir freuen uns auch über Bilder :-)

Ihr habt uns am Telefon ganz viele lustige, kreative und außergewöhnliche Sachen in den letzten Wochen zu Hause gemacht;

 

Eine Hängematte unter dem Esstisch befestigt, selber eine Kugelbahn gebaut, Raketen aus Kloopapierrollen gebastelt, Kissenschlachten gemacht, gemeinsam gesungen und getanzt, glibber Schleim selbst gemacht, leckeren Kuchen und Kekse gebacken, Küchenschränke mit ausgeräumt und sauber gewischt, Gemüse angepflanzt, viel gemalt und gebastelt, Regenbogen gemalt und in eure Fenster gehängt, Kordeln gedreht, Papphände ausgeschnitten und die Nägel lackiert, Hüpfspiele im Haus und draußen gemacht, Gummihüpfen probiert, Geschichten erzählt und eure Eltern haben diese Aufgeschrieben, ein Fotobuch gemacht, lange Spaziergänge zum Lech unternommen und dort Steine flitzen lassen, Stuhlkreis und Quasselzeit zu Hause gemacht....... Sooooo viele tolle Ideen

Lustiger Vers zum Spazierengehen:

Und eins, und zwei, und drei, und vier, ein Hut, ein Stock, ein Re-gen-schirm und Vorwärts, Rückwärts, Seitwärts, Stop, Hacke, Spitze, hoch das Bein. Und fünf, und sechs, und sieben, acht, ein Hut.....usw. So lange Ihr Lust habt.

 

Sich einhaken, den Vers rhythmisch sprechen und dazu laufen. Bei Vorwärts Rückwärts jeweils einen Schritt oder Hüpfer in die entsprechende Richtung machen. Hacke: mit der Verse auf den Boden tippen. Spitze: mit der Fußspitze auf den Boden tippen. Hoch das Bein: Ein Bein hoch in die Luft schwingen.