Anmeldung - Zusage - Aufnahme

Das Kindergarten und Krippenjahr

 

Das Kitajahr ist dem Schulrhythmus angeglichen (von September - August). Die Aufnahme von neuen Kindern erfolgt normalerweise im September.

Wenn noch Plätze frei sind ist auch ein Einstieg unter dem Jahr möglich.

 

 

Tag der offenen Tür / Anmeldung

 

An diesem Tag können Sie unsere Räumlichkeiten in Krippe und Kindergarten anschauen, es liegen Voranmeldungen für Sie bereit und unser Personal steht Ihnen für Fragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In der Folgewoche sollten spätestens alle Anmeldungen abgegeben werden.

 

Der Termin war am Samstag den 18. Januar 2020 .

In der Krippe von 9.00-10.30 Uhr

Im Kindergarten von 10.00-11.30 Uhr

 

Der Nächste Termin wird im Januar 2021 sein.

ANMELDUNG

 

Jeweils im Januar nach den Weihnachtsferien können Anmeldungen für das folgende Kita Jahr (September-August) abgegeben werden.

(Z.B. Januar 2021 für das Kita Jahr Sept 2021 - August 2022)

 

Sie können uns auch das ganze Jahr über eine unverbindliche Voranmeldung per Mail oder Post zukommen lassen. Es reicht, wenn Sie eine Voranmeldung in Langweid ausfüllen, sie können ihre bevorzugte Einrichtung ankreuzen.

Voranmeldung Krippe
Voranmeldung Gemeinde Langweid Krippe mi[...]
Microsoft Word-Dokument [53.5 KB]
Voranmeldung Kindergarten
Voranmeldung gemeinde Langweid Kiga mit [...]
Microsoft Word-Dokument [60.5 KB]
Ärztlicher Nachweis über Masernschutz
Masernschutzgesetz Kinder.pdf
PDF-Dokument [129.5 KB]
Beschäftigungs und Arbeitszeitnachweis für Eltern
Nachweis der tägl. Arbeitszeiten der Elt[...]
PDF-Dokument [252.9 KB]

ANFRAGEN

Bei Anfragen bezüglich eines Kita Platzes benötigen wir folgende Informationen von Ihnen:

  • Ihre Kontaktdaten (Anschrift und Telefonnummer)
  • Das Geburtsdatum Ihres Kindes
  • Die voraussichtliche Buchungszeit (z.B. von 8.00 - 16.00 Uhr)
  • Ab wann Sie den Kindergarten- oder Krippenplatz benötigen und ob es dafür dringende Gründe gibt (Berufstätigkeit, Alleinerziehend, ...)

 

Folgende Unterlagen benötigen wir zum Aufnahmegespräch, wenn Sie einen Platz in unserem Haus bekommen haben:

  • Die Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • Ausweis von allen Sorgeberechtigten (Eltern)
  • Nachweiß über die letzte U-Untersuchung, Tetanus und Masern Impfung
  • Bei Berufstätigkeit einen Arbeitszeitnachweis
  • Ihre Bankverbindung

 

Bevor Ihr Kind zu uns kommt, müssen uns alle Unterlagen von allen Sorgeberechtigten unterschrieben vorliegen!

Eventuelle Anträge der wirtschaftlichen Jugendhilfe oder des Jobcenters müssen gestellt sein.

Dann kann ein Erstgespräch stattfinden und wir können gemeinsam die Eingewöhnung Ihres Kindes planen.

 

ZUSAGEN

 

Voraussichtlich im Mai werden schriftliche Platzzusagen von der Gemeinde verschickt. Eine Warteliste, wenn nötig, wird zentral in der Gemeinde verwaltet, alle Kitas im Gemeindegebiet können darauf zugreifen.

 

Erst wenn Ihnen eine Platzbestätigung vorliegt und Sie diese rückbestätigt haben, wird für Ihr Kind ein Kindergarten- oder Krippenplatz reserviert!

 

Für alle neuen Kita Eltern findet sowohl in der Krippe als auch im Kindergarten eine Infostunde statt. Ein kurzes Aufnahmegespräch mit Leitung oder Stellvertretung und ein Erstgespräch mit der Gruppenleitung folgen.

 

AUFNAHME

 

Ein Neueinstieg in Kindergarten und Krippe erfolgt im Normalfall zwischen September und November oder wenn Plätze frei sind auch während eines Kitajahres. Ein Einstieg ist jeweils nur zu Beginn eines Monats möglich.

 

EINGEWÖHNUNG

 

Wir planen mit Ihnen im Erstgespräch konkret an welchem Tag Ihr Kind in der Krippe oder im Kindergarten startet. Wir nehmen die Kinder gestaffelt auf. So kommen nicht alle Kinder gleichzeitig und wir haben mehr Zeit für Sie und Ihr Kind.

 

Bitte planen Sie in der Krippe 6 - 8 Wochen Eingewöhnungszeit ein, in denen Ihr Kind unter Umständen nur in Begleitung oder stundenweise die Krippe besuchen kann. Erst wenn Ihr Kind eingewöhnt ist und nicht mehr weint, kann es die volle Buchungszeit über in der Krippe verweilen. Bitte beachten Sie, auch während der Eingewöhnungszeit ist der volle Monatsbeitrag zu bezahlen, da der Platz für Ihr Kind reserviert ist.

 

Im Kindergarten geht die Eingewöhnung meist etwas schneller von statten, doch auch hier müssen Sie 1-4 Wochen einplanen.

 

Was braucht mein Kind am ersten Kindergarten- oder Krippentag?

  • Eine kleine Tasche oder einen Rucksack für die Brotzeit
  • Eine Brotzeit und etwas zu Trinken (wiederverschließbar)
  • Fest sitzende Hausschuhe, in der Krippe besser Stoppersocken mit durchgehender Sohle (Bitte keine Schlapper, Crocs, FlipFlops o.ä.)
  • Turnsachen (im Kindergarten, in einem kleinen Rucksack oder einer Tasche, die Ihr Kind gut tragen kann)
  • Eine Matschhose und Gummistiefel, wenn Sie möchten (wir gehen bei jedem Wetter in den Garten)
  • Windeln, Feuchttücher, Creme und evtl. Wechselkleidung, wenn Ihr Kind noch nicht sauber ist
  • Zum Schlafen: z.B. Schnuller, Schmusetier, evtl. Schlafsack bei Krippenkindern

 

Für alle Beteiligten ist es eine große Erleichterung, wenn sich auf allen Sachen Ihres Kindes der Name befindet.